Bürgermeister Zech wendet sich an die Bürgerinnen und Bürger.

Aktuelle Informationen zur Situation Corona - Covid 19 (Stand 12.2020)

Hier finden Sie alle Informationen und getätigten Maßnahmen als auch Hinweise zu Besuchsmöglichkeiten im Rathaus, Liefer- und Abholservices, Öffnungszeiten von Recyclinghöfen usw.

Logo Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

aufgrund der derzeitigen Lage bitte ich Sie, nehmen Sie die Warnungen ernst, halten Sie sich bitte im eigenen und im Interesse von uns allen an die – im Vergleich zu anderen Ländern – relativ gemäßigten Verhaltensregeln und den dringend erforderlichen Lockdown. Vermeiden Sie überflüssige Kontakte, halten Sie inne, nicht nur an Weihnachten, sondern auch an Silvester.

 

 

Weiterhin können Sie die Allgemeinverfügung der bayerischen Staatsregierung und alles Wichtige stets aktuell im Internet verfolgen:

 

https://www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/lage/index.php

 

https://www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php

 

www.landratsamt-dachau.de/coronavirus

 

 

Kinderhaus- und Schulschließung:

Aufgrund der aktuellen Situation mit Corona Covid-19 gelten bis auf weiteres sowohl für die beiden Kinderhäuser als auch für das Schulzentrum Odelzhausen neue Regelungen. Ein Notbetrieb ist eingerichtet. Bitte informieren Sie sich, welche konkreten Maßnahmen Ihr Kind betreffen und wie Sie gegebenenfalls unterstützt werden können.

 

 

Einkaufsservice:

Für die gefährdeten Personengruppen (insbesondere Menschen mit Vorerkrankung und ältere Menschen) wird in Abstimmung mit der Nachbarschaftshilfe, Frau Thome und Frau Witt, ein Einkaufsservice angeboten. Dieser Service soll es Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die durch den Coronavirus besonders gefährdet sind, weiterhin ermöglichen, sich von anderen Menschen fern zu halten und damit eine Übertragung des Erregers verhindern. Diesen Einkaufsservice können alle Betroffenen telefonisch über die Gemeindeverwaltung (08134 25798-0) anfordern.

 

Besuch im Rathaus:

Der Parteiverkehr im Rathaus ist zur Zeit nur gegen Voranmeldung möglich. Alle Details und Voraussetzungen zum Besuch im Rathaus der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn finden Sie hier.

 

Bitte wenden Sie sich für die Terminvereinbarung an die jeweiligen Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung. Vorsprachen ohne Termin sollten zur Sicherstellung der hygienischen Vorgaben vorerst aber möglichst weiter vermieden werden. Natürlich besteht - wie bisher - die Möglichkeit, Anträge schriftlich oder elektronisch zu stellen bzw. behördliche Dienstleistungen oder Beratungen auch ohne persönlichen Kontakt (z.B. telefonisch) in Anspruch zu nehmen.

 

Dank unseres Online-Dienstes können Sie sich für das ein oder andere Anliegen (z.B. Antrag einer Meldebescheinigung) den Gang auf das Rathaus eventuell sparen und entsprechend den Antrag oder das Formular online ausfüllen und per E-Mail an uns senden.

Bitte nutzen Sie diesen Service.

 

Weiter kann sich jede/-r Gemeindebürger/-rin ab 60 Jahren im Rathaus 2 Schutzmasken abholen. Details finden Sie hier.

 

Gemeinderatssitzungen:

Auch die Gemeinderatssitzungen finden wie geplant statt. Um den Sitzabstand der Räte untereinander einhalten zu können, tagt der Gemeinderat allerdings bis auf weiteres in den deutlich größeren Räumen im Gemeinschaftshaus in Unterumbach.  Die aktuelle Tagesordnung des öffentlichen Teils der GR-Sitzungen finden Sie auf der Homepage der Gemeinde.

 

Ärzte:

Die Sprechzeiten unserer Ärzte erfahren Sie über die Telefonansage der Praxis beziehungsweise über deren Homepage.

 

In dringenden Fällen außerhalb der Sprechzeiten rufen Sie bitte jederzeit den ärztlichen Notdienst unter 116 117, in lebensbedrohlichen Situationen den Notruf 112.

 

Die Gemeinde hat übrigens unseren Ärzten mit Unterstützung von örtlichen Betrieben kostenfrei einen Container vor die Praxis gestellt: hier können im Notfall Patienten mit Verdacht auf Corona-Erkrankung gesondert behandelt werden.

 

 

 

Wichtig:

Sollten Unternehmen und private Haushalte in finanzielle Schieflagen geraten, bitte ich Sie, sich mit mir in Verbindung zu setzten, damit wir gemeinsam eventuelle Fördermöglichkeiten besprechen können.

 

 

 

Und noch einmal:

halten Sie zwingend an die entsprechenden Vorsichts- und Hygienemaßnahmen. Bitte verzichten Sie im Interesse von uns allen so weit möglich auf zu enge soziale Kontakte zu Menschen außerhalb der eigenen Familie.

 

Für die bevorstehenden Weihnachtstage und das neue Jahr wünsche ich Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.

 

 

Ihr Helmut Zech

Erster Bürgermeister der Gemeinde Pfaffenhofen a. d. Glonn