Bürgermeister Zech wendet sich an die Bürgerinnen und Bürger

Information zur aktuellen Situation Corona - Covid 19

Logo Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

ich möchte Sie über die aktuelle Situation Corona - Covid 19 in unserer Gemeinde informieren.

 

Seit der Kinderhaus- und Schulschließung und der Ausrufung des Katastrophenfalls durch die bayerische Staatsregierung haben wir versucht, alle Bereiche die in unsere Zuständigkeit fallen entsprechend zu regeln. Eingebunden in diese Entscheidungen waren neben dem Zweiten Bürgermeister unserer Gemeinde, Harry Mang, und den Mitarbeitern der Gemeinde Pfaffenhofen a. d. Glonn auch - im Rahmen des Schulzweckverbandes - die beiden Bürgermeister unserer Nachbargemeinden Odelzhausen und Sulzemoos.

So wurde die Notbetreuung für Kinder von Eltern in sogenannten systemrelevanten Berufen in gemeindlichen Kinderhäusern, der Grund- und Mittelschule sowie der Realschule sichergestellt. Für diese Kinder haben wir auch die Ferienbetreuung über die gesamten Osterferien verlängert.

 

Für die gefährdeten Personengruppen (insbes. Menschen mit Vorerkrankung und ältere Menschen) wird in Abstimmung mit der Nachbarschaftshilfe, Frau Thome und Frau Witt, ein Einkaufsservice angeboten. Dieser Service soll Menschen, die durch den Coronavirus einem besonders hohen Risiko ausgesetzt sind, ermöglichen sich von anderen Menschen fern zu halten und damit eine Übertragung des Erregers verhindern. Diesen Einkaufsservice können alle Betroffenen telefonisch über die Gemeindeverwaltung (08134 25798-0) anfordern.

 

Leider mussten wir - genau wie alle anderen Behörden im Landkreis - die Besuchsmöglichkeiten im Rathaus zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiter stark einschränken. Selbstverständlich sind wir per Mail und telefonisch sowie nach vorheriger Terminvereinbarung für Sie erreichbar. Bitte nutzen Sie diesen Service, da wir alle versuchen sollten, so normal wie möglich mit der Situation umzugehen.

 

Bis auf weiteres werden auch die Gemeinderatssitzungen wie gewohnt stattfinden nur mit einer Ausnahme, dass wir die Räumlichkeiten wechseln und in die deutlich größeren Räume der Gaststätte Glonntal Stub´n ausweichen. Hier können wir den Abstand der Räte entsprechend vergrößern und somit die entsprechende Sicherheit herstellen.

 

Ich möchte Sie aber trotz der Situation ermutigen, weiterhin so weit möglich Ihren gewohnten Tagesablauf beizubehalten. Allerdings müssen Sie zwingend die entsprechenden Vorsichts- und Hygienemaßnahmen einhalten. Bitte verzichten Sie im Interesse von uns allen so weit möglich auf enge soziale Kontakte zu Menschen außerhalb der engsten eigenen Familie.

 

Sollten Unternehmen und private Haushalte in finanzielle Schieflagen geraten, bitte ich Sie, sich auch mit mir in Verbindung zu setzten, damit wir gemeinsam eventuelle Fördermöglichkeiten besprechen können.

 

Selbstverständlich besteht für Sie über die Homepage des Landratsamts Dachau (www.landratsamt-dachau.de/coronavirus) weiterhin die Möglichkeit sich ständig aktuell zu informieren .

 

Bitte nehmen Sie Rücksicht aufeinander und versuchen Sie, sich gegenseitig bestmöglich zu unterstützen.

 

 

Mit besten Grüßen verbunden mit dem Wunsch, dass wir hoffentlich alle diesen Virus ohne Erkrankung gut überstehen.

 

Ihr Helmut Zech

Erster Bürgermeister der Gemeinde Pfaffenhofen a. d. Glonn