TV-Bericht über den Räuber-Kneißl-Radweg in dieser Woche in der „BR Abendschau“

Logo Räuber Kneißl Weg

 

In die Rolle des Räuber Kneißl …

 

schlüpfte am Wochenende (23.05.2020) Helmut Zech, Bürgermeister der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn und Leiter der Arbeitsgruppe Naherholung und Tourismus der WestAllianz, für die Dreharbeiten des Bayerischen Fernsehens zum neuen Themen-Radweg im Münchner  Westen (www.räuber-kneissl-Radweg.de).

 

An einigen Kneißl-Rastplätzen entlang der Radstrecke, aber auch an Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise der Furthmühle, ließ BR-Redakteurin Beatrix Ziegler den „Räuber Kneißl“ alias Helmut Zech mit Stellungnahmen zu seinem bewegten Leben zu Wort kommen.

 

Ausgestrahlt wurde der TV-Bericht in dieser Woche in der „BR Abendschau“, geplanter Sendetermin ist Mittwoch, der 27. Mai 2020, ab 17.30 Uhr.

 

Wer den TV-Beitrag zum Räuber-Kneißl-Radweg im Bayerischen Fernsehen nicht gesehen hat, kann ihn über diesen Link in der BR-Mediathek abrufen:

https://www.br.de/mediathek/video/spurensuche-auf-zwei-raedern-der-neue-raeuber-kneissl-radweg-av:5ecf52748bf627001b6c6735

 

Auch in den Sendern des Bayerischen Rundfunks wird in nächster Zeit über den neuen „Räuber-Kneißl-Radweg“ berichtet.  

 

TV-Bericht Räuber-Kneißl-Radweg Foto 1  TV-Bericht Räuber-Kneißl-Radweg Foto 2